Geburtsvorbereitungskurs Online

 

geburtsvorbereitungskurs online
Geburtsvorbereitungskurs online

Die Schwangerschaft ist für jede Frau eine ganz besondere Zeit. Neben der Vorfreude auf das eigene Kind sind jedoch auch Ängste vollkommen normal.

Insbesondere Erstgebärende fürchten sich nicht selten vor den Herausforderungen einer Geburt. Ein Geburtsvorbereitungskurs kann helfen, diese Ängste zu lindern und sich so gut wie möglich auf das besondere Ereignis vorzubereiten. Allerdings ist es vor allem in Coronazeiten nicht immer möglich oder gewünscht, einen Präsenzkurs zu besuchen.

Online-Geburtsvorbereitungskurse sind aus diesem Grunde beliebter denn je. Nachfolgend möchten wir dir den Geburtsvorbereitungskurs online von Hebamme Beermann vorstellen.

Dies ist ein Erfahrungsbericht, klicke hier um zum offiziellen Geburtsvorbereitungskurs von Nadine Beermann zu gelangen.

Was passiert in einem Geburtsvorbereitungskurs überhaupt?

Zunächst einmal sei gesagt, dass es jeder Frau selbst überlassen ist, ob Sie einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen möchte oder nicht. Viele Frauen empfinden die Vorbereitung und Begleitung durch derartige Kurse jedoch als beruhigend und positiv.

Nadine Beermann legt bei ihrem Geburtsvorbereitungskurs online großen Wert auf die selbstbestimmte Gestaltung der Schwangerschaft. Du bekommst die notwendigen Impulse, um die für dich richtigen Entscheidungen zu treffen.

In der Geburtsvorbereitung von Nadine Beermann werden folgende Schwerpunkte angesprochen:

  • Umgang mit Ängsten und Unsicherheiten
  • Impulse zur Entscheidungsfindung: Was tut dir und deinem Baby gut?
  • Planung der Geburt: Wo und wie?
  • Do’s and Dont’s in der Schwangerschaft
  • Fitnessprogramm für Schwangere
  • Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden

Alle Inhalte sind praxiserprobt und resultieren aus jahrelanger Hebammenerfahrung. Als Mutter und Hebamme kennt Nadine Beermann beide Seiten der Geburt.

Sie hat in Kreißsälen mehrerer Kliniken gearbeitet und bietet nunmehr seit 15 Jahren eigene Geburtsvorbereitungskurse samt Vor- und Nachsorge an.

Im Laufe ihrer beruflichen Tätigkeit hat Nadine Beermann über 1000 Babys geholfen, das Licht der Welt zu erblicken. Aktuell trifft man sie vorwiegend in ihrer eigenen Hebammenpraxis an.

Wie ist der Geburtsvorbereitungskurs von Nadine Beermann aufgebaut?

Die Geburtsvorbereitung online setzt sich aus insgesamt 21 Einheiten + 4 Extraeinheiten zum Thema Fitness und Ernährung in der Schwangerschaft zusammen. Die Einheiten 1 – 12 beschäftigen sich u. a. mit der Hebammensuche, der Wahl des Geburtsorts, dem Kauf der Erstausstattung und nützlichen Verhaltensweisen, die die Geburt erleichtern können.

Zudem erfährst du, was bei der Geburt anatomisch in deinem Körper geschieht. Allein dieses Wissen vermag die Angst bei vielen Frauen zu lindern. Die Wehen sind nämlich im Grunde genommen nichts anderes als natürliche Superkräfte, die dir helfen, die Geburt voranzutreiben.

Die zweite Kurshälfte (Einheit 13 – 21) widmet sich u. a. den Themen Geburtskomplikationen, Schmerzmittel und Pränataldiagnostik.

Auch der Partner wird nun mit einbezogen. Es gibt nämlich einiges, das man(n) tun kann, um bereits vor der Geburt eine Bindung zum Kind aufzubauen.

Weiterhin wird die Frage beantwortet, ob Sex in der Schwangerschaft erlaubt ist. Kleiner Spoiler: Manchmal kann dies sogar gut sein! Die letzten Einheiten befassen sich dann mit einem kleinen Exkurs in die Säuglingspflege.

Gerade beim erstgeborenen Kind kennen sich frischgebackene Eltern oft mit dem „Handling“ noch nicht aus: Wie soll man einen Säugling halten? Wie wickelt und tröstet man ein Baby? Auch das Thema Stillen oder Flaschenernährung sowie die spezifischen Vor- und Nachteile werden aufgegriffen.

Die Extraeinheiten zum Thema Ernährung und Fitness in der Schwangerschaft beinhalten zahlreiche Übungen zum Mitmachen, die direkt auf Schwangere zugeschnitten sind. Außerdem erfährst du, wie sehr du über die Ernährung dein eigenes Wohlbefinden sowie die Gesundheit deines Kindes positiv beeinflussen kannst.

Wie meldet man sich für den Online-Geburtsvorbereitungskurs an?

Du kannst dich einfach über die Homepage von Nadine Beermann für den Geburtsvorbereitungskurs anmelden. Hierzu klickst du einfach auf den entsprechenden Button. Anschließend wirst du zum Shop weitergeleitet, wo du deine Daten eingibst.

Wer möchte, bucht gleich den Rückbildungskurs hinzu. Du hast verschiedene Bezahlmöglichkeiten zur Auswahl. Nach der Buchung erhältst du eine Rechnung, die du bei Bedarf bei deiner Krankenkasse oder bei deinem Steuerberater vorlegen kannst.

Du hast nun neun Monate lang Zugriff auf die Kursinhalte, welche in Form von Videos vorliegen. Innerhalb dieses Zeitraums kannst du dir jedes Video so oft anschauen, wie du möchtest. Die zeitliche und örtliche Flexibilität ist eines der größten Vorteile von Onlinekursen gegenüber Präsenzkursen. Nur du entscheidest, in welchem Tempo du dir die Inhalte ansiehst.

Für wen eignet sich der Geburtsvorbereitungskurs von Nadine Beermann?

Grundsätzlich ist der Online-Geburtsvorbereitungskurs für alle Schwangeren geeignet. Wenn folgende Kriterien auf dich zutreffen, kannst du jedoch besonders von den Kursinhalten profitieren:

  • Es handelt sich um dein erstes Kind.
  • Du fühlst dich sehr unsicher und hast viele Fragen.
  • Du bist bereits Mama und möchtest dein Wissen auffrischen.
  • Aufgrund der Coronapandemie kein Besuch von Präsenzkurs möglich.
  • Dein Arzt hat dir Bettruhe verordnet, sodass du das Haus nicht verlassen kannst.
  • Deine Arbeitszeiten lassen die Teilnahme an einem Präsenzkurs nicht zu.
  • Du wohnst ländlich und möchtest dir die Fahrzeit ersparen.

Tatsächlich empfinden viele Frauen einen Onlinekurs als stressfreier, was insbesondere daran liegt, dass ihnen Fahrtkosten, Termindruck und Parkplatzsuche erspart bleiben. Manche Frauen fühlen sich zudem schnell durch andere Schwangere verunsichert.

Ob bewusst oder unbewusst: Ein Vergleich findet fast immer statt. In den heimischen vier Wänden fühlt man sich freier, was z. B. von Vorteil ist, wenn es um das Üben von Atemtechniken geht. Nicht jeder möchte, dass „Fremde“ hierbei zuschauen können.

Andere Frauen wiederum schätzen den persönlichen Austausch und profitieren von den Erfahrungen anderer Schwangerer. Nicht selten bilden sich sogar feste Freundschaften über den Geburtsvorbereitungskurs hinaus.

Es lässt sich also keinesfalls eine Option als besser oder schlechter werten. Ob du in einem Geburtsvorbereitungskurs online oder in einem Präsenzkurs besser aufgehoben bist, hängt in erster Linie von deiner Mentalität sowie deinen persönlichen Wünschen und Vorstellungen ab.

Nadine Beermann betont, dass sich ihre Onlinekurse weder inhaltlich noch qualitativ von den Präsenzkursen unterscheiden, die sie in ihrer Praxis gibt.

Werden die Kosten für einen Online-Geburtsvorbereitungskurs von der Krankenkasse erstattet?

In den meisten Fällen lässt sich diese Frage bejahen. Durch die große Anzahl an Teilnehmerinnen sind die Onlinekurse von Nadine Beermann bereits bei vielen Krankenkassen bekannt. In zahlreichen Fällen erfolgte eine freiwillige Erstattung.

Im Zweifelsfall ist es jedoch empfehlenswert, dich im Vorfeld bei deiner Krankenkasse hinsichtlich einer möglichen Kostenübernahme zu erkundigen.

Nicht alle Krankenkassen handhaben Onlinekurse auf dieselbe Weise. Eines solltest du allerdings wissen: Ist dir die Kostenübernahme für einen Onlinekurs genehmigt worden, wirst du einen eventuellen zusätzlichen Präsenzkurs selbst bezahlen müssen.

Es gilt das Prinzip „entweder – oder“. Selbiges gilt natürlich auch umgekehrt: Möchtest du neben einem von der Krankenkasse bezuschussten Präsenzkurs noch einen Onlinekurs besuchen, trägst du hierfür die Kosten. Hast du dich für den Kurs von Nadine Beermann entschieden, erhältst du nach erfolgreicher Buchung eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei deiner Krankenkasse.

Ich wünsche dir viel Spass mit dem Geburtsvorbereitungskurs.